Naturheilkunde









... oder Alternative Pferdetherapie

~ Manchmal beginnt ein neuer Weg nicht damit, Neues zu entdecken, sondern damit, Altbekanntes mit ganz anderen Augen zu sehen ~

-Verfasser unbekannt-


Naturheilkunde beruht im großen Maße darauf, die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung zu aktivieren. Dabei steht eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten im Vordergund.
Naturheilkundliche Verfahren sind z.B. Akupunktur, Phytotherapie, Homöopathie, Blutegeltherapie, Lasertherapie, Mykotherapie (Vitalpilze) etc.


ATM Tierheilpraktiker Absolvent - Tierheilpraktiker Ausbildung - ATM Akademie
  • 2011: Ausbildung zur Tierakupunkteurin am IfT (Institut für Tierheilkunde)
  • 2011: Reiki Grad I und „Reiki für Pferde“
  • 2012 bis 2018: Ausbildung zur Tierheilpraktikerin für Pferde an der ATM (Akademie für Tiernaturheilkunde)
  • 2014/2015/2018: Akupunkturorientierte Energiearbeit nach Christian Torp
  • 2015/2018/2019: Equine Touch Level I und II
  • 2015 bis 2017: Ausbildung "chW-Skilled Employee in nutrition of horses"
  • 2016 bis 2017: TCM Schwerpunkt Akupunktur bei "Vividus"
  • 2017 bis 2018: TCM Schwerpunkt chinesische Phytotherapie bei "Vividus"
  • 2019 Homöopathie
Geplant:
  • 2020 bis 2021 Pferdephysiotherapie


Weiterbildungen:
  • September 2014: FNT-Tagung (Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker)
  • 2019 "Diagnostik Deluxe" und "Bi-Syndrome in der TCVM"
Geplant:
  • November "Grundlagen der Photobiomodulation - Lasertherapie"


Ich bin Mitglied im FNT e.V., dem Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker.
Die Mitglieder müssen stetig Forbildungen nachweisen, um den Qualitäts-Standard zu halten.